Zu einem Messerangriff ist es am Mittwoch in Enger gekommen. - © Andreas Frücht
Zu einem Messerangriff ist es am Mittwoch in Enger gekommen. | © Andreas Frücht

NW Plus Logo Enger/Herford "Plötzlich Messer gezogen": Herforder (52) bei Angriff schwer verletzt

Der Tatverdächtige - ein psychisch kranker Mann - war mit dem Opfer auf einem Spaziergang in Enger, als es zu der Tat kam.

Mareike Patock

Enger. Auf dem Feldweg der Bäckerstraße in Enger ist es am Mittwochmittag zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern aus Herford - 40 und 52 Jahre alt - gekommen. Dabei zog der 40-Jährige ein Messer und verletzte den 52-Jährigen nach Angaben von Kreispolizei Herford und Staatsanwaltschaft Bielefeld schwer.

+++UPDATE: Aus Psychiatrie entwichener Herforder sticht Mann (52) nieder+++

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema