Angefangen hat für den Mediziner alles mit einer vermeintlich harmlosen Unterschrift. - © Pixabay
Angefangen hat für den Mediziner alles mit einer vermeintlich harmlosen Unterschrift. | © Pixabay

NW Plus Logo Bünde Wie ein Bünder Arzt auf einer Liste der Corona-Leugner gelandet ist

Im Internet und auf Telegram kursiert ein Dokument mit angeblich Szene-freundlichen Ärzten. Darunter ist auch ein Arzt aus Bünde. Er spricht von einem Fehler.

Jan-Henrik Gerdener

Bünde. „Ich war naiv. Ich war mir der Tragweite dieser Unterschrift nicht bewusst“, sagt der Arzt. Der Bünder Mediziner steht auf einer Liste von rund 300 Ärzten, deren Namen aktuell auf Telegram und im Internet herumgereicht werden: Als Ärzte, die angeblich der Corona-Leugner-Szene sehr wohlgesonnen sind. „Die Ärzte sehen Corona-Maßnahmen etc. kritisch“, wird die Liste in einer Bünder Telegram-Gruppe der Szene beschrieben. Dort heißt es auch, die Ärzte würden zum Beispiel Atteste zur Maskenbefreiung ausstellen. Wie kommt der Mediziner, mit dem die NW gesprochen hat, auf die Liste? Angefangen hat es mit einer Unterschrift.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!