Es staut sich auf der Autobahn. - © Pixabay (Symbolbild)
Es staut sich auf der Autobahn. | © Pixabay (Symbolbild)
NW Plus Logo Bünde/Hiddenhausen

Update: Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf der A 30

Inzwischen ist die Strecke wieder frei. Zwei Menschen müssen ins Krankenhaus. Die Autobahn-Fahrbahn ist für etwa eine Stunde gesperrt gewesen.

Elena Ahler

Bünde/Hiddenhausen. Auf der Autobahn 30 ist es am Donnerstagabend zu einem Unfall mit mehreren Beteiligten gekommen, wie die Polizei Bielefeld auf nw.de Anfrage bestätigt. Zwei Personen seien nach aktuellen Angaben schwer verletzt worden und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Es besteht aber keine Lebensgefahr. Zudem entstand ein hoher Sachschaden, die genaue Summe ist noch nicht bekannt. Auf kurzzeitigen Stau folgt Unfall Gegen 17.20 Uhr ist die Polizei zu dem Unfall auf der A 30 Osnabrück in Richtung Bad Oeynhausen zwischen Bünde und Hiddenhausen alarmiert worden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG