Bis zu 60 Stellflächen sollen bald vorrangig Freibadbesuchern zur Verfügung stehen. - © Gerald Dunkel
Bis zu 60 Stellflächen sollen bald vorrangig Freibadbesuchern zur Verfügung stehen. | © Gerald Dunkel

NW Plus Logo Bünde Parkplatz am Freibad könnte kostenpflichtig werden

Besuchern des Freibads könnten die Parkgebühren an der Bismarckstraße mit dem Eintrittsgeld verrechnet werden. Hintergrund dieser rechtlichen Änderung ist die Forderung der Bauordnung.

Gerald Dunkel

Bünde. Der Parkplatz an der Bismarckstraße vor dem Freibad soll künftig nur noch zum Teil öffentlich sein. Das hat jetzt der Haupt- und Finanzausschuss beschlossen. Hintergrund dieser rechtlichen Änderung ist die Forderung der Bauordnung, wonach die Bünder Bäder GmbH als Bauherr nun Stellflächen nachweisen muss. 1994 wurde der Parkplatz gemäß des Straßen- und Wegenetzes NRW als öffentlicher Parkplatz ausgezeichnet...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bünde. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group