0
Bürgermeister und Bäderchefin gaben Startsignal im Freibad - © Bünder Bäder GmbH
Bürgermeister und Bäderchefin gaben Startsignal im Freibad | © Bünder Bäder GmbH

Bünde Erster Spatenstich fürs neue Bünder Freibad

Wege der Corona-Krise waren nur zwei Personen dabei. Die aktuelle Phase will die Bäder GmbH für einen "zügigen Neubau" nutzen. Der Bürgermeister sieht in der Krise sogar etwas Positives.

Stefan Boscher
04.04.2020 | Stand 04.04.2020, 16:31 Uhr

Bünde. Der symbolische erste Spatenstich für das neue Bünder Freibad ist getan. Aus Gründen des Virenschutzes trafen sich auf der Baustelle lediglich zwei Personen, nämlich Bürgermeister Wolfgang Koch und die Geschäftsführerin der Bünder Bäder GmbH, Marion Kapsa. An der Stelle, wo demnächst das Sozialgebäude entsteht, stießen sie den Spaten ins Erdreich. Das Sozialgebäude wird später Kassen, Duschen, Umkleiden, Kiosk und Gastronomie enthalten.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG