0
Demonstration gegen Anliegerbeiträge - © GERALD DUNKEL
Demonstration gegen Anliegerbeiträge | © GERALD DUNKEL

Straßenbaubeiträge: „Das kann Familien ruinieren“

Bürgerprotest: Anwohner von Klusstraße und Schluchtweg demonstrierten am Abend mit weiteren Bürgern gegen die Kosten, die ihnen für den Straßenausbau und die Erschließung ihrer Straße aufgebürdet werden

Gerald Dunkel
23.11.2018 | Stand 22.11.2018, 22:05 Uhr
Wohnen am Inselweg: Michael Rose mit Sohn Linus.Er soll 15.000 Anliegerbeitrag zahlen. - © GERALD DUNKEL
Wohnen am Inselweg: Michael Rose mit Sohn Linus.Er soll 15.000 Anliegerbeitrag zahlen. | © GERALD DUNKEL

Bünde. Einigen Anwohnern steht regelrecht Panik ins Gesicht geschrieben. Sie fürchten kaum etwas mehr als den Ausbau der Straße, an der sie wohnen. Fünfstellige Summen, die sie an die Stadt zahlen sollen, sind die Regel. In Dünne sogar bei einem Landwirt 210.000 Euro. Sie gingen am Donnerstagabend auf die Straße, um zu protestieren.

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG