0
Blick ins Hauptschiff: Der erste Stuhl steht noch etwas allein in der Laurentiuskirche. Ab Sonntag ist er in der Pauluskirche zu sehen. - © Anne Webler
Blick ins Hauptschiff: Der erste Stuhl steht noch etwas allein in der Laurentiuskirche. Ab Sonntag ist er in der Pauluskirche zu sehen. | © Anne Webler

Bünde Die Laurentiuskirche erstrahlt in neuem Glanz

Sanierung: Die letzten Arbeiten werden abgeschlossen. Der erste von 128 Stühlen wurde geliefert und ist ab Sonntag in der Pauluskirche zu besichtigen. Die Gemeinde sucht Stuhlpaten, die sich mit Spenden an den Kosten beteiligen

Anne Neul
19.07.2018 | Stand 18.07.2018, 20:11 Uhr
Überholt: Die Orgel wird gerade wieder zusammengebaut. - © Anne Webler
Überholt: Die Orgel wird gerade wieder zusammengebaut. | © Anne Webler

Bünde. Schön ist die sanierte Laurentiuskirche geworden, und hell. Trat man vorher in eine düstere Kirche, ist es jetzt ein heller, freundlicher hoher Raum. Und größer wirkt sie. Die Empore ist hellgrau gestrichen, die Kanten mit Blattgold veredelt, die Wände weiß verputzt, die Bodenfliesen aus Wesersandstein schräg verlegt. Modern und geschmackvoll. Im Hauptschiff steht ein Stuhl, der erste von 128, die bis Mitte August geliefert werden sollen.

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bünde. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group