0
Fester Kreis: Petra Czernitzki (vorn, v. l.), Nicolas Bröggelwirth, Artur Rosenstern, Michael Helm (hi. v. l.), Norbert Sahrhage und Ralf Burnicki vor Beginn ihrer Lesung. Helm liest auch Texte von Christine Zeides, die verhindert war. - © Ralf Bittner
Fester Kreis: Petra Czernitzki (vorn, v. l.), Nicolas Bröggelwirth, Artur Rosenstern, Michael Helm (hi. v. l.), Norbert Sahrhage und Ralf Burnicki vor Beginn ihrer Lesung. Helm liest auch Texte von Christine Zeides, die verhindert war. | © Ralf Bittner

Bünde Sieben Texte auf einen Streich

Premiere: Erste Lesung der Herforder Autorengruppe mit Prosa und Lyrik aller sieben Gruppenmitglieder

11.07.2017 | Stand 12.07.2017, 11:05 Uhr

Bünde. "Jeden Tag ein Lächeln, keine Ahnung, wie er das gemacht hat", so endet Nicolas Bröggelwirths anrührende Kurzgeschichte "Das Lächeln" um Günther, der eigentlich Klaus hieß. Bröggelwirth ist einer der sieben Autoren, die sich im Januar 2017 zur Herforder Autorengruppe zusammenschlossen und sich jetzt mit einer Lesung im "Wirtschaftswunder" erstmals der Öffentlichkeit vorstellten.

realisiert durch evolver group