Alle Teilnehmer, die sich auf der Bürmschen Wiese versammelt haben, tragen bei der öffentlichen Versammlung Masken. - © Karin Prignitz
Alle Teilnehmer, die sich auf der Bürmschen Wiese versammelt haben, tragen bei der öffentlichen Versammlung Masken. | © Karin Prignitz

NW Plus Logo Verl Verlerin schüttet ihr Herz aus: "Die Ungewissheit ist das Schlimmste"

300 Besucher verfolgen die Solidaritätsaktion von Stadt und Ratsfraktionen in Verl. Das Treffen stand unter dem Motto: "Gemeinsam aus der Pandemie".

Karin Prignitz

Verl. Homeschooling und Homeoffice, Eltern, die an ihre Grenzen geraten, finanzielle Nöte und Einsamkeit: Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind vielfältig. Unter dem Motto „Verl hält zusammen – Gemeinsam aus der Pandemie“ haben die Stadt und die im Rat vertretenen Parteien von CDU, Bündnis 90/Die Grünen, SPD, FWG und FDP zu einer öffentlichen Veranstaltung auf die Bürmsche Wiese eingeladen. Für großen Applaus sorgten dort vor allem die emotionalen Schilderungen von Iris Henkenjohann, die mit ihrer Familie im Verler Westen ein Restaurant mit Saal betreibt...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema