0
Kasim Rabihic (rechts) erzielte das zwischenzeitliche 1:0 für den SC Verl. - © Jens Dünhölter
Kasim Rabihic (rechts) erzielte das zwischenzeitliche 1:0 für den SC Verl. | © Jens Dünhölter

Verl Der SC Verl beendet die Saison auf Rang sieben und verabschiedet neun Spieler

Beim 1. FC Kaiserslautern kommt der Aufsteiger nicht über ein Remis hinaus. Kasim Rabihic besorgt die zwischenzeitliche Führung.

Till Hülsmann
22.05.2021 | Stand 22.05.2021, 17:55 Uhr
Wolfgang Temme

Verl. Der SC Verl hat seine erste Saison im Profifußball mit einem guten Auftritt abgeschlossen. Beim 1:1 in Kaiserslautern verpasste der Drittligist einen Sieg nur knapp. Am Ende verabschiedete sich der Aufsteiger mit 55 Punkten als hervorragender Tabellensiebter in die kurze Sommerpause.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG