0
Das Team vom Freibad macht es vor: Carina Oberteicher (l.) und Katharina Bethge mit Mundschutz am Beckenrand. - © Robert Becker
Das Team vom Freibad macht es vor: Carina Oberteicher (l.) und Katharina Bethge mit Mundschutz am Beckenrand. | © Robert Becker

Verl So lief die Wiedereröffnung des Freibads in Verl

Trotz Corona-Regeln gab es bei der Eröffnung keine Staus. Mehr als 800 Jahreskarten wurden inzwischen verkauft. 500 Personen dürfen gleichzeitig ins Bad.

Robert Becker
22.05.2020 | Stand 27.05.2020, 16:21 Uhr

Verl. Die Verler Friedel Pauleickhoff, Christel Fuchs und Heidi Suitor aus Schloß Holte-Stukenbrock waren die ersten Gäste. Zwanzig Minuten vor der Eröffnung hatte das Trio sich schon vor der Tür des Verler Freibads eingefunden. Um neun Uhr gaben Bürgermeister Michael Esken und Fachbereichsleiter Dirk Hildebrandt gestern den offiziellen Startschuss zum Anschwimmen – als erstes Bad im Kreis Gütersloh. Esken berichtete, dass die Schlange im Rathaus länger war als am Bad selbst: „Die kaufen da jetzt alle Jahreskarten."

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group