0
Das doppelte Vergnügen: Alle Fahrgeschäfte bieten zum Auftakt von „Verler Leben" am Freitag zwischen 12 und 18 Uhr eine „Happy Hour" an. Mit einem besonderen Coupon erhalten die Kirmesbesucher zwei Fahrten für den Preis von einer. - © Karin Prignitz
Das doppelte Vergnügen: Alle Fahrgeschäfte bieten zum Auftakt von „Verler Leben" am Freitag zwischen 12 und 18 Uhr eine „Happy Hour" an. Mit einem besonderen Coupon erhalten die Kirmesbesucher zwei Fahrten für den Preis von einer. | © Karin Prignitz

Verl Stadt will Auftakt des Volksfests "Verler Leben" verbessern

An drei Tagen wächst ein Stadtlogo aus Gesichtern. Aber es gibt noch mehr neue Ideen

Roland Thöring
10.08.2016 | Stand 09.08.2016, 21:00 Uhr
Am Freitag auf der Bühne: Die Hip-Hop-Band "Ü3Punkt0". - © NW
Am Freitag auf der Bühne: Die Hip-Hop-Band "Ü3Punkt0". | © NW

Verl. Eine "Happy Hour" am Freitag, ein größeres Bühnenprogramm und moderne Elemente der Besucherführung: Das Volksfest "Verler Leben" wartet am ersten September-Wochenende mit ein paar Neuerungen auf, die auf Vorschläge des zur Weiterentwicklung der Traditionskirmes gegründeten Arbeitskreises zurückgehen.

realisiert durch evolver group