Ein Sachverständiger soll nun ermitteln, wie es genau zu der Kollision kam. - © Charlotte Mahncke
Ein Sachverständiger soll nun ermitteln, wie es genau zu der Kollision kam. | © Charlotte Mahncke
NW Plus Logo Kreis Gütersloh

17-Jähriger auf Motorrad wird bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Ein 45-Jähriger am Steuer eines Mercedes hatte den 16-jährigen Fahrer und seinen ein Jahr älteren Sozius offenbar beim Abbiegen übersehen. Die Haller Straße blieb für zwei Stunden gesperrt.

Charlotte Mahncke

Steinhagen. Bei einem schweren Verkehrsunfall an der Haller Straße in Steinhagen sind am Samstag gegen kurz nach 19 Uhr ein Pkw und ein Motorrad kollidiert. Der Fahrer des KTM-Motorrads, ein 16-jähriger Steinhagener, zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Sein Sozius, ein 17-Jähriger aus Halle, wurde lebensgefährlich verletzt. Beide wurden umgehend nach Bielefeld in Krankenhäuser transportiert. Die Straße blieb am Abend für zwei Stunden gesperrt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema