0
Eieruhren als Zeitmesser: Nach exakt 15 Minuten muss das Ergebnis des Abstrichs auf dem Teststäbchen abgelesen werden. Foto: DRK - © Rainer Stephan
Eieruhren als Zeitmesser: Nach exakt 15 Minuten muss das Ergebnis des Abstrichs auf dem Teststäbchen abgelesen werden. Foto: DRK | © Rainer Stephan

Schloß Holte-Stukenbrock So funktioniert die Schnelltestung beim DRK

Bürgermeister sieht sich die Station in der Gesamtschule an. Der Inzidenzwert in Schloß Holte-Stukenbrock steigt am Wochenende auf über 100.

21.03.2021 | Stand 21.03.2021, 18:09 Uhr

Schloß Holte-Stukenbrock (nw). Seit einer Woche verfügt Schloß Holte-Stukenbrock über ein eigenes Zentrum für Corona-Schnelltestungen. Haupt- und ehrenamtliche Kräfte des Deutschen Roten Kreuzes haben die Teststation in der Mehrzweckhalle der Gesamtschule an der Jahnstraße eingerichtet. Ab sofort können sich Bürger hier montags von 14 bis 17 Uhr, mittwochs von 8 bis 12 Uhr, freitags von 17 bis 20 Uhr und samstags von 9 bis 11 Uhr kostenlos auf das Corona-Virus testen lassen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG