0
Brudermeister Frank Hachmann (l.), Präses Karl-Josef Auris (8. v. l.), König Hermann-Josef Brummelte (7. v. r.) und Oberst Karl-Heinz Deppe (r.) mit den Gewählten. - © Karin Prignitz
Brudermeister Frank Hachmann (l.), Präses Karl-Josef Auris (8. v. l.), König Hermann-Josef Brummelte (7. v. r.) und Oberst Karl-Heinz Deppe (r.) mit den Gewählten. | © Karin Prignitz

Schloß Holte-Stukenbrock Schützen haben das 100-Jährige im Blick

Die St.-Achatius-Schützen aus Stukenbrock-Senne bereiten sich auf das Jubiläumsschützenfest im Mai kommenden Jahres vor. Außerdem wählen sie die stellvertretenden Vorstandsmitglieder neu.

Karin Prignitz
20.01.2020 | Stand 20.01.2020, 19:07 Uhr

Schloß Holte-Stukenbrock. Die St.-Achatius-Schützen setzen auf Kontinuität. Wie bereits im vergangenen Jahr, so sind auch diesmal alle zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt worden. Der Vereinsverdienstorden wurde Eckhard Rosner und Marco Meusel sowie in Abwesenheit Daniel Heising verliehen. Derzeit laufen die Vorbereitungen für das 100-Jährige Bestehen der Bruderschaft im Jahr 2021.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG