0
Im Safaripark können Gäste bald auch übernachten. Für sie ist abends nach Parkschluss ein Kinder-Abenteuerspielplatz mit Ruhezonen für Erwachsene geöffnet. Außerdem soll Gästen eine Führung durch die Raubtierhäuser der weißen Löwen und weißen Tiger angeboten werden. - © Jens Reddeker
Im Safaripark können Gäste bald auch übernachten. Für sie ist abends nach Parkschluss ein Kinder-Abenteuerspielplatz mit Ruhezonen für Erwachsene geöffnet. Außerdem soll Gästen eine Führung durch die Raubtierhäuser der weißen Löwen und weißen Tiger angeboten werden. | © Jens Reddeker

Schloß Holte-Stukenbrock Im Safaripark kann man demnächst auch übernachten

Parkchef Fritz Wurms realisiert einen langgehegten Plan. Es gibt ab April nächsten Jahres Lodges und Zelte, die als luxuriös oder exklusiv bezeichnet werden. Die Kooperation mit den heimischen Hotels bleibt aber bestehen

Sabine Kubendorff
22.11.2018 | Stand 22.11.2018, 13:08 Uhr

Schloß Holte-Stukenbrock. Der Safaripark stellt die Weichen für die Zukunft des Unternehmens. Ab Saisonbeginn im April nächsten Jahres werden die Besucher direkt auf dem Gelände des Zoos übernachten können. Weiter bestehen bleiben aber auch die Kooperationen mit dem Senne-Hotel, dem Hotel „Zur Post", dem Hotel „Victoria" (Hövelhof) und dem Quality- Hotel (Sennestadt). Alle Übernachtungsgäste, die es vorziehen, in Hotels zu übernachten, finden dort Unterkunft.