0
Toller Sound: Das Serengeti Festival ist für seinen brillianten Sound ausgezeichnet worden. - © Sarah Jonek
Toller Sound: Das Serengeti Festival ist für seinen brillianten Sound ausgezeichnet worden. | © Sarah Jonek

Schloß Holte-Stukenbrock Serengeti-Festival gewinnt nationalen Open-Air-Award

Festival setzt sich in der Kategorie "Brillanter Sound" durch

25.09.2015 | Stand 25.09.2015, 23:00 Uhr

Hamburg/Bielefeld. Nachdem das Serengeti-Festival in diesem Jahr seine zehnte und letzte Ausgabe feierte, wurde den Veranstaltern der Vibra Agency aus Bielefeld auf dem Reeperbahnfestival in Hamburg jetzt der nationale Festivalaward "Helga!" verliehen.

Der Helga! ist ein unabhängiger Open-Air-Award, der aus einer Fachjury aus Bands und KünsterInnen und einem Publikums-Voting mit mehr als 10.000 TeilnehmerInnen vom Magazin Festivalguide und dem Reeperbahn-Festival verliehen wird. In der 28-köpfigen Jury saßen dabei viele Bands wie die Donots, Bosse, Monsters Of Liedermaching, Eskimo Callboy oder Fritz Kalkbrenner, die sich bei eigenen Auftritten vom Sound auf dem Serengeti überzeugen konnten.

Festival-Chef Walent-Toni Cerkez äußerte sich nach dem Gewinn des Awards gerührt: „Wir freuen uns natürlich sehr, dass uns mit der letzten Ausgabe unseres Herzensfestivals nochmal ein so sympathischer Preis verliehen wurde, das zeigt, dass wir sowohl bei unserem Publikum als auch bei den Bands selbst einen guten Eindruck hinterlassen haben. Auch wenn der Preis immer direkt an das Festival verliehen wird, gebühren die Lorbeeren aber auch der Firma Blue Sound aus Hilter am Teutoburger Wald, die seit Jahren für den Sound auf dem Serengeti-Festival verantwortlich ist.“

Copyright © Neue Westfälische 2019
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
realisiert durch evolver group