Die Biergarten-Öffnung des Päusken am Gründonnerstag währte nur kurz und wurde durch Ordnungsamt und Polizei unterbunden. - © Birgit Vredenburg
Die Biergarten-Öffnung des Päusken am Gründonnerstag währte nur kurz und wurde durch Ordnungsamt und Polizei unterbunden. | © Birgit Vredenburg

NW Plus Logo Kreis Gütersloh Biergarten öffnet trotz Verbot: Polizei und Ordnungsamt stürmen Anlage

Die Inhaberfamilie des Café Päusken setzt sich über geltendes Recht hinweg und öffnet ihr Geschäft am Gründonnerstag. Solange, bis die Polizei und das Ordnungsamt einschreiten.

Birgit Vredenburg

Rietberg. In einer Zeit, in der ein harter Lockdown und Ausgangssperren drohen, liest sich die Mitteilung, dass sich die Betreiber des Café Päusken an der Rathausstraße am Gründonnerstag dazu entschlossen hatten, den Biergarten an jenem 1. April – wenn auch unter strengen Corona-Regeln – zu öffnen, fast wie ein Aprilscherz. „Wir kämpfen um unsere Existenz, die durch nicht nachvollziehbare Maßnahmen gefährdet ist", hatten die Gastronomen Sabine und Frank Goller ihr Vorgehen bei Facebook später begründet...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG