0
Früh am Morgen verunfallte ein 18-Jähriger mit seinem Wagen in Rietberg. Das Fahrzeug landete auf dem Dach. - © Andreas Frücht
Früh am Morgen verunfallte ein 18-Jähriger mit seinem Wagen in Rietberg. Das Fahrzeug landete auf dem Dach. | © Andreas Frücht

Rietberg 18-Jähriger fährt in Rietberg gegen Baum und verletzt sich

Der Wagen überschlug sich und landete auf dem Dach. Der junge Mann konnte sein Fahrzeug selbstständig verlassen.

29.11.2019 | Stand 29.11.2019, 15:29 Uhr

Rietberg. Bei einem Verkehrsunfall am frühen Donnerstagmorgen (gegen 5.50 Uhr) auf der Trifftstraße ist ein 18-jähriger Rietberger mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum gefahren. Dabei verletzte er sich leicht. Der Rietberger befuhr mit einem Mitsubishi die Trifftstraße in Fahrtrichtung Mastholte. Bei einem Überholmanöver kam der 18-Jährige mit seinem Fahrzeug auf die linke Bankette der Fahrbahn und prallte im weiteren Verlauf gegen einen Baum auf der rechten Fahrbahnseite. Hierdurch überschlug sich das Fahrzeug und blieb letztendlich auf der Fahrbahn stehen, landete dort auf dem Dach. Auto erleidet Totalschaden Der 18-jährige Mitsubishi-Fahrer konnte das Auto selbstständig verlassen und wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Er wurde durch einen Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert. Am Auto entstand nach erster Einschätzung ein Totalschaden. Das Fahrzeug wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen und abgeschleppt. Der Löschzug Rietberg erschien vor Ort, um den beschädigten Baum zu entfernen und die ausgelaufenen Betriebsstoffe abzustreuen.

realisiert durch evolver group