Nachdem der Funkmasten auf dem ehemaligen Wonnemann-Gebäude vor Monaten abgeschaltet worden war, gab es zahlreiche Beschwerden bei der Telekom und der Stadt. - © Symbolfoto/picture alliance
Nachdem der Funkmasten auf dem ehemaligen Wonnemann-Gebäude vor Monaten abgeschaltet worden war, gab es zahlreiche Beschwerden bei der Telekom und der Stadt. | © Symbolfoto/picture alliance

NW Plus Logo Rheda-Wiedenbrück Telekom-Kunden nur noch genervt: Monatelange Störung jetzt endlich vorbei?

Vorläufig soll ein provisorischer Funkmast für störungsfreies Telefonieren per Handy in der Innenstadt von Wiedenbrück sorgen. Die Stadt stellt dafür ein Grundstück zur Verfügung.

Marion Pokorra-Brockschmidt

Rheda-Wiedenbrück. Seit Monaten war das Mobilfunknetz der Telekom in der Innenstadt von Wiedenbrück gestört. Nun wird ein provisorischer Funkmast bereit gestellt, damit wieder problemlos telefoniert werden kann. Dessen Stromversorgung wurde fertigstellt, die Netzanbindung soll diese Woche folgen. "Für die Inbetriebnahme des Ersatzstandortes ist aktuell der 28. Oktober vorgesehen", informiert am Montag Nico Göricke, Telekom-Sprecher. Nachdem der Funkmasten auf dem ehemaligen Wonnemann-Gebäude vor Monaten abgeschaltet worden war, gab es zahlreiche Beschwerden bei der Telekom und der Stadt...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema