Die undichte Stelle befindet sich unmittelbar an der Einmündung der Samtholzstraße auf die Bundesstraße 64 und an der in Herzebrock-Clarholzparallel zur B 64 verlaufenden Bahntrasse des „Warendorfers" zwischen Rheda-Wiedenbrück und Münster. - © Andreas Eickhoff
Die undichte Stelle befindet sich unmittelbar an der Einmündung der Samtholzstraße auf die Bundesstraße 64 und an der in Herzebrock-Clarholzparallel zur B 64 verlaufenden Bahntrasse des „Warendorfers" zwischen Rheda-Wiedenbrück und Münster. | © Andreas Eickhoff

NW Plus Logo Kreis Gütersloh Bewohner im Kreis Gütersloh müssen wegen kaputter Gasleitung evakuiert werden

Ein Baggerfahrer hatte am Montagnachmittag ein Leck in einer Gasleitung verursacht. Eine Bahnlinie wird deswegen für zwei Stunden stillgelegt, auch die Bundesstraße 64 muss gesperrt werden.

Andreas Eickhoff
Burkhard Hoeltzenbein

Herzebrock-Clarholz. Ein durch einen Baggerführer verursachtes Leck in einer Gasleitung hat am Montagnachmittag viele Haushalte im Ortsteil Clarholz von der Energieversorgung abgeschnitten. Sicherheitshalber wurden mehrere Bewohner in unmittelbarer Nähe aus ihren Wohnungen evakuiert. Die direkt neben der Unglücksstelle liegende Bahnlinie wurde für gut zwei Stunden stillgelegt, die parallele Bundesstraße 64 ebenfalls gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema