Der Mann aus Gütersloh wurde vom Landgericht zu einer Haftstrafe von fünf Jahren verurteilt. - © Wolfgang Rudolf
Der Mann aus Gütersloh wurde vom Landgericht zu einer Haftstrafe von fünf Jahren verurteilt. | © Wolfgang Rudolf

NW Plus Logo Prozess am Landgericht Ex-Freundin mehrfach vergewaltigt: Gütersloher muss für fünf Jahre ins Gefängnis

Der 28-Jährige hatte seine Ex-Freundin mehrmals zum Sex im Auto gezwungen. Das Bielefelder Landgericht verurteilte ihn nun zu einer Haftstrafe.

Nils Middelhauve

Gütersloh/Bielefeld. Aus Scham ihrer Familie gegenüber hatte sich eine junge Frau aus Gütersloh lange Zeit niemandem anvertraut, letztlich gelangten die Taten doch zur Anzeige: Das Bielefelder Landgericht hat nun einen 28 Jahre alten Mann aus Gütersloh zu einer Haftstrafe von fünf Jahren verurteilt. Er hatte letztlich eingeräumt, seine Ex-Freundin mehrfach nach der Trennung vergewaltigt und sie darüber hinaus genötigt zu haben, ihm pornografische Bilder zukommen zu lassen.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema