Der langjährige Organisator Norbert Morkes (links) hat die Verantwortung für die Veranstaltung inzwischen an seine Kinder Felix und Lara übergeben. - © Andreas Frücht
Der langjährige Organisator Norbert Morkes (links) hat die Verantwortung für die Veranstaltung inzwischen an seine Kinder Felix und Lara übergeben. | © Andreas Frücht

NW Plus Logo Gütersloh Beliebtes Mittelalterfest in Gütersloh gestartet: Was die Besucher erwartet

Auf dem Rittergut Kruse in Isselhorst treffen sich ab diesem Mittwoch wieder Ritter, Händler und Co beim Mittelalterfest Anno 1280. Die Organisatoren stellen die Highlights des Programms vor.

Max Maschmann

Gütersloh. Mehr als 20 Jahre hat er seit seiner Premiere auf dem Buckel, doch noch immer ist dieser Drache ein Blickfang. Erst recht, wenn seine Flammen hervorschießen. Allein drei Mitarbeiter des "Drachentheaters Fangdorn" hauchen dem Fabelwesen im Hintergrund Leben ein und lassen es Feuer speien. Butan- und Propangas sind dafür nötig. "Es ist ein teures Feuer", sagt Herr Blüterich vom Drachentheater angesichts der aktuellen Energiepreise. Der Vorfreude auf Anno 1280, wo der Drache in den kommenden Tagen zu den Attraktionen des Mittelalter-Festivals zählt, tut dies aber keinen Abbruch.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema