Bundestagswahl 2021: Wahlparty im Kreishaus Gütersloh
Axel Nußbaum - © Andreas Frücht
Bundestagswahl 2021: Wahlparty im Kreishaus Gütersloh
Axel Nußbaum | © Andreas Frücht

NW Plus Logo Gütersloh Gefälschter Impfpass: Ex-AfD-Politiker will sich heute vor Gericht "wehren"

Axel Nußbaum muss sich ab Montag vor dem Gütersloher Amtsgericht verantworten. Der 59-Jährige kündigt "wundersame Ereignisse" an, will auf den Anwalt verzichten und sich selbst vertreten.

Christian Bröder

Gütersloh. Am Amtsgericht Gütersloh sind bis Ende März rund zehn Verfahren geführt worden, die sich um den Gebrauch unrichtiger Gesundheitszeugnisse, also gefälschter Impfpässe, drehen. Ein weiteres wird am kommenden Montag eröffnet, bei dem der ehemalige Gütersloher AfD-Politiker Axel Nußbaum im Fokus steht. Der 59-Jährige war im Dezember 2021 bundesweit in die Schlagzeilen geraten, nachdem er einen gefälschten Impfpass besessen und vorgelegt haben soll. Der Beschuldigte selbst hatte den Vorwurf nie bestritten. Die Sache scheint eindeutig. Doch nun, kurz vor Prozessbeginn, geht der Angeklagte in die Offensive.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema