Die Staatsanwaltschaft Bielefeld ermittelt gegen einen Polizisten der Kreispolizeibehörde Gütersloh im Zusammenhang mit dem Einsatz am 7. Juli 2020 vor dem Grundstück von Clemens Tönnies wegen Nötigung. Dabei steht die Abnahme der Kamera eines Journalisten im Fokus. - © Screenshot/Sat.1
Die Staatsanwaltschaft Bielefeld ermittelt gegen einen Polizisten der Kreispolizeibehörde Gütersloh im Zusammenhang mit dem Einsatz am 7. Juli 2020 vor dem Grundstück von Clemens Tönnies wegen Nötigung. Dabei steht die Abnahme der Kamera eines Journalisten im Fokus. | © Screenshot/Sat.1

NW Plus Logo Kreis Gütersloh Nach Einsatz vor Tönnies-Villa: Ermittlungen gegen Sprecherin der Polizei

Aktuell steht neben dem Vorwurf eines unverhältnismäßig rabiaten Einsatzes auch der Verdacht der Diffamierung im Raum. Mittlerweile wird gegen einen damals vor Ort aktiven Beamten als auch gegen eine Sprecherin der Kreispolizeibehörde ermittelt.

Christian Bröder

Gütersloh/Rheda-Wiedenbrück/Bielefeld. Der Polizeieinsatz vor dem Grundstück von Clemens Tönnies (65) am 7. Juli 2020 in Rheda-Wiedenbrück beschäftigt weiterhin die Staatsanwaltschaft Bielefeld. Damals hatte ein dreiköpfiges Filmteam aus Leipzig den Unternehmer mit dem Auto bis zu seinem Wohnhaus verfolgt. Die Polizei kam. Aktuell steht neben dem Vorwurf eines unverhältnismäßig rabiaten Einsatzes auch der Verdacht der Diffamierung im Raum. Mittlerweile wird sowohl gegen einen damals vor Ort aktiven Beamten wegen Nötigung ermittelt, als auch gegen eine Sprecherin der Kreispolizeibehörde Gütersloh, die der Verleumdung bezichtigt wird.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema