Der Verkauf von Silvesterböllern ist auch in diesem Jahr wieder verboten. - © Pixabay/Symbolbild
Der Verkauf von Silvesterböllern ist auch in diesem Jahr wieder verboten. | © Pixabay/Symbolbild

NW Plus Logo Gütersloh Gütersloh appelliert: An Silvester auf Feuerwerk verzichten!

Zum konsequenten Böller-Verzicht rufen Fraktionen im Rat der Stadt Gütersloh auf. Die Krankenhäuser und die Umwelt sollen nicht zusätzlich belastet werden.

Rainer Holzkamp

Gütersloh. Der Rat der Stadt appelliert an alle Bürgerinnen und Bürger, im Corona-Jahr 2021 auf Feuerwerk und Böller zu Silvester konsequent zu verzichten. Ein gemeinsamer Aufruf der Fraktionen von BfGT, Bündnis ’90/Die Grünen, CDU und SPD sowie Ratsmitglied Camilla Cirlini (Linke) ist vom Stadtparlament gegen die Stimme der AfD verabschiedet worden. Bürgermeister Norbert Morkes kündigte an, wenige Tage vor Silvester ein Video zu veröffentlichen, in dem er persönlich zu dem Verzicht aufrufen werde...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema