NW News

Jetzt installieren

Ceyda (2) mit ihrer Mutter Alexandra Önder auf dem Spielplatz, wo das Unglück geschah. - © Andreas Frücht
Ceyda (2) mit ihrer Mutter Alexandra Önder auf dem Spielplatz, wo das Unglück geschah. | © Andreas Frücht

NW Plus Logo Gütersloh Schock auf Spielplatz: Kind eingeklemmt - Eltern fordern Sicherheits-Check

Nach dem Unfall sind die Eltern dankbar für das schnelle Eingreifen der Rettungskräfte. Sie fordern aber auch eine Überprüfung des Geländes. Die Stadt sieht keine akute Gefährdung, will aber noch einmal prüfen.

Christian Bröder

Gütersloh. Es sollte für die zweieinhalb-jährige Ceyda Önder ein heiterer Nachmittag auf dem Abenteuerspielplatz werden, endete jedoch mit einem Schockerlebnis und Feuerwehreinsatz. Das kleine Mädchen war am Montag auf dem Gelände am Spiekergarten im Gütersloher Ortsteil Blankenhagen gestolpert und mit dem Oberkörper zwischen eine Rutsche und den Holzbalken einer Treppenkonstruktion geraten und dort gefangen. „Nur gut, dass die Rettungskräfte super schnell waren – und mega-kinderfreundlich", sagt Mutter Alexandra Önder (33) einen Tag nach dem Vorfall...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema