NW News

Jetzt installieren

Einsatzkräfte aus dem Kreis Gütersloh helfen aktuell im Rheinland und Ruhrgebiet - © Oliver Eichstädt
Einsatzkräfte aus dem Kreis Gütersloh helfen aktuell im Rheinland und Ruhrgebiet | © Oliver Eichstädt
NW Plus Logo Gütersloh

"Lage ist hochdramatisch": Retter aus dem Kreis Gütersloh im Unwetter-Einsatz

150 Gütersloher Kräfte von Feuerwehr, THW, DRK und den Maltesern unterstützen bei der Überschwemmungs-Katastrophe im Ruhrgebiet und Rheinland. Unter anderem evakuieren sie auch Beatmungs-Patienten.

Christian Bröder

Update, Donnerstag, 17 Uhr: Eine neue Entwicklung gab es am späten Donnerstagnachmittag: Demnach werden weitere Retter aus dem Kreis Gütersloh am frühen Freitagmorgen in die betroffenen Gebiete aufbrechen. Die Feuerwehr, das Rote Kreuz sowie die Malteser tauschen ihr Personal aus, wie der stellvertretende Kreisbrandmeister Udo Huchtmann (58) erklärte: „Wir schicken eine neue Mannschaft und lösen das Personal vor Ort quasi eins zu eins ab." Um sieben Uhr machen sich somit etwas mehr als 100 operative Einsatzkräfte aus dem Kreis Gütersloh auf den Weg nach Euskirchen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema