Porta will den Tuning-Treffen auf seinem Parkplatz einen Riegel vorschieben. Anwohner wie Peter Aßbeck freut diese Nachricht. - © Andreas Frücht
Porta will den Tuning-Treffen auf seinem Parkplatz einen Riegel vorschieben. Anwohner wie Peter Aßbeck freut diese Nachricht. | © Andreas Frücht
NW Plus Logo Gütersloh

Porta-Parkplatz in Gütersloh erhält Schranke wegen Tuning-Treffen

Das Möbelhaus reagiert auf die Beschwerden der Anwohner und wird den nächtlichen Tuning-Treffen auf ihrem Grundstück ein Ende bereiten. Dafür zahlt es einen fünfstelligen Betrag.

Anja Hustert

Gütersloh. Das Möbelhaus Porta wird den nächtlichen Tuning-Treffen auf seinem Parkplatz nun einen Riegel vorschieben. „Die Schranken sind bestellt", sagt Holger Wetzel, Leiter der Porta-Unternehmenskommunikation, auf Nachfrage der NW. Immer wieder hatten sich Anwohner der Holzstraße darüber beschwert, dass der Porta-Parkplatz abends und nachts zu einem Treffpunkt der Tuning-Szene wurde. Wummernde Bässe, aufheulende Motoren und quietschenden Reifen störten die Nachtruhe...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG