Das Tierheim ist nach wie vor wegen der Corona-Pandemie geschlossen. - © Gütersloher Tierheim
Das Tierheim ist nach wie vor wegen der Corona-Pandemie geschlossen. | © Gütersloher Tierheim
NW Plus Logo Gütersloh

Verzeichnet das Gütersloher Tierheim in Corona-Zeiten Rückgabewelle?

Leiterin Petra Kulik äußert sich vier Wochen nach Weihnachten zur Situation und den Folgen von Corona. Derzeit warten rund 105 Tiere in der Aufnahmestation in Spexard auf ein neues Zuhause.

Christian Bröder

Gütersloh. Gut einen Monat nach Weihnachten vermeldet das Gütersloher Tierheim eine frohe Botschaft: Weder hat eine große Rückgabewelle von Hunden, Katzen & Co. eingesetzt, noch seien nach dem Fest der Liebe vermehrt Tiere ausgesetzt worden. Für Heimleiterin Petra Kulik ist der Januar 2021 als „positiver Monat" der etwas ruhigeren Phase zuzuordnen. Gewöhnlich bekommen es die 58-Jährige und die insgesamt elf Mitarbeiter zu dieser Zeit eher mit ausgesetzten Tieren zu tun...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG