Bei der künftigen Entwicklung am Berliner Platz geht trotz des Verkaufs der Karstadt-Immobilie an RFR ohne die Stadt Gütersloh nichts. - © Andreas Frücht
Bei der künftigen Entwicklung am Berliner Platz geht trotz des Verkaufs der Karstadt-Immobilie an RFR ohne die Stadt Gütersloh nichts. | © Andreas Frücht
NW Plus Logo Gütersloh

Gütersloher Karstadt-Immobilie am Berliner Platz wechselt den Eigentümer

Eine Frankfurter Holding hat mehrere Warenhäuser vom bisherigen Eigentümer Highstreet übernommen, auch das am Berliner Platz. Was bedeutet das für den Standort?

Rainer Holzkamp

Gütersloh. Das Immobilienkonsortium Highstreet (Amsterdam) hat sich von den letzten seiner einst 120 Karstadt-Warenhäuser getrennt. Damit hat auch das Gütersloher Haus einen neuen Eigentümer. Es handelt sich um die Frankfurter Investmentgesellschaft RFR. Den Verkauf, der vor rund zwei Wochen perfekt gemacht wurde, bestätigte sowohl ein Highstreet-Sprecher als auch eine Sprecherin von RFR. Was diese Entwicklung für die Zukunft des Standorts am Berliner Platz bedeutet, ist noch unklar...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema