Am Berliner Platz wurde das Wahlplakat von Landrat Sven-Georg Adenauer von den Jusos mit dem Zusatz "Präsentiert von Clemens Tönnies" versehen. - © Anja Hustert
Am Berliner Platz wurde das Wahlplakat von Landrat Sven-Georg Adenauer von den Jusos mit dem Zusatz "Präsentiert von Clemens Tönnies" versehen. | © Anja Hustert

NW Plus Logo Gütersloh Tönnies-Schriftzug an Adenauer-Plakaten: Landrat stellt Strafantrag

Die Jusos hatten in der Woche vor der Kommunalwahl rund 50 Plakate, die den Landrat zeigten, mit einem Zusatzplakat mit der Aufschrift „Präsentiert von Clemens Tönnies" versehen. Jetzt hat Adenauer reagiert - allerdings erst bewusst nach der Wahl.

Matthias Gans

Gütersloh. Landrat Sven-Georg Adenauer hat einen Strafantrag bezüglich der Wahlplakat-Aktion der Jusos Gütersloh gestellt. Das teilt der Kreis auf Nachfrage der NW mit. Die Jusos hatten in der Woche vor der Kommunalwahl rund 50 Plakate, die den Landrat zeigten, mit einem Zusatzplakat mit der Aufschrift „Präsentiert von Clemens Tönnies" versehen. Damit wollten die Jusos auf die nach ihrer Ansicht enge Verbindung zwischen dem Rheda-Wiedenbrücker Fleischproduzenten und den Landrat aufmerksam machen...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group