0
Der Grünspecht gilt als das Wahrzeichen von Spexard. - © pixabay
Der Grünspecht gilt als das Wahrzeichen von Spexard. | © pixabay

Gütersloh Spexarder Vereine wollen ihren Specht als Skulptur auf Kreisverkehr sehen

Die Ratsfraktionen unterstützen den Wunsch der Vereine, auf den Kreisverkehr an der Neuenkirchener Straße endlich ihre Skulptur stellen zu dürfen. Fraglich ist nur, ob das Land darauf eingeht.

Ludger Osterkamp
11.09.2019 | Stand 16.09.2019, 08:59 Uhr

Gütersloh. Mit ihrem Wunsch nach einer besseren Beschilderung von Bauernhaus und Sportzentrum stoßen die Spexarder Vereine bei der örtlichen Politik auf nichts als Wohlwollen. Einstimmig haben sich die Fraktionen im Hauptausschuss entsprechend geäußert. Ihre volle Zustimmung findet auch ein zweiter Antrag der Vereine: Auf den Kreisverkehr Neuenkirchener / Bruder-Konrad- / Linteler Straße soll das Spexarder Wahrzeichen, ein großer Specht, getellt werden.

realisiert durch evolver group