0
Die Tonnen stehen für alle zugänglich vor dem Jobcenter an der Kaiserstraße. - © Privat
Die Tonnen stehen für alle zugänglich vor dem Jobcenter an der Kaiserstraße. | © Privat

Gütersloh Gütersloher Jobcenter entsorgt persönliche Dokumente ungeschreddert im Müll

Etliche Papiere mit personenbezogenen Daten landeten in der vergangenen Woche vor dem Gütersloher Jobcenter einfach im Papiermüll - für jeden zugänglich. Ein fataler Verstoß gegen den Datenschutz.

Lena Vanessa Niewald
23.07.2019 | Stand 23.07.2019, 09:59 Uhr

Gütersloh. Mitarbeiter des Jobcenters an der Kaiserstraße haben etliche persönliche Dokumente ihrer Kunden ungeschreddert im Papiermüll entsorgt. Kein Schloss, kein versiegelter Container, nichts. Die Papiere waren für jeden zugänglich. Namen, Daten, Zahlen und Co. etlicher Menschen im Kreis Gütersloh waren stundenlang frei einsehbar. Die ehemalige Bürgermeisterkandidatin Anke Knopp veröffentlichte Fotos der Tonnen samt Inhalt im Internet.

realisiert durch evolver group