0
Radeln im feinen Zwirn: Tweedsakkos und Karomuster, wohin der Blick auch fällt. Dazu historische Zweiräder, die teils aus den Anfängen des vergangenen Jahrhunderts stammen. - © Robert Becker
Radeln im feinen Zwirn: Tweedsakkos und Karomuster, wohin der Blick auch fällt. Dazu historische Zweiräder, die teils aus den Anfängen des vergangenen Jahrhunderts stammen. | © Robert Becker
Gütersloh

Radeln im Retro-Look beim Gütersloher "Tweed Run"

3. Gütersloher Tweed Run: Historische Fahrräder und stilechte Kleidung

Robert Becker
18.04.2016 | Stand 18.04.2016, 14:49 Uhr |
Stilecht gekleidet: Der Gütersloher Arlindo Lourenco (3. v. l.) mit Heike und Rolf Hallstein und Sylvia Hulin. - © Robert Becker
Stilecht gekleidet: Der Gütersloher Arlindo Lourenco (3. v. l.) mit Heike und Rolf Hallstein und Sylvia Hulin. | © Robert Becker

Gütersloh. Die schon ausgeteilten Regenponchos konnten schnell wieder eingesammelt werden. Das Aprilwetter drehte am Nachmittag auf Sonnenschein. So radelten die 70 Starter kurz nach Mittag bester Laune auf ihren historischen Rädern. Nahezu alle hatten sich schön fertig gemacht, trugen die der Zeit vor 100 Jahren angelehnte Kleidung.