Musikkenner: Jürgen Wölfer hat sich als Sachbuch- und Lexikonautor einen Namen gemacht. - © Raimund Vornbäumen
Musikkenner: Jürgen Wölfer hat sich als Sachbuch- und Lexikonautor einen Namen gemacht. | © Raimund Vornbäumen

Gütersloh Musikautor Jürgen Wölfer gestorben

Publizist ist 70 Jahre alt geworden

Gütersloh (gans). Der Gütersloher Jazzexperte Jürgen Wölfer ist am Freitag im Alter von 70 Jahren gestorben. Das teilte ein Freund Wölfers der NW mit. Wölfer, am 25. Dezember 1944 in Eisleben geboren, war Diplom-Pädagoge, arbeitete aber später viele Jahre in der Musikbranche, zuletzt als Produktmanager bei Bertelsmann (BMG), wo er für den Bereich Klassik und Jazz tätig war. Zudem publizierte Wölfer mehrere Bücher über Jazz und Jazzmusiker. So ist „Jazz in Deutschland“ von 2008 zu einem Standardwerk geworden. Sein „Handbuch des Jazz“ (1979) und das „Lexikon des Jazz“ (1999) sind in jeweils zwei Auflagen erschienen. Zudem schrieb er eine Biografie über Dizzy Gillespie. Das breite musikalische Interesse des zurückgezogen lebenden Publizisten zeigte sich auch in Lexika über Filmkomponisten und über die Geschichte der Unterhaltungsmusik. Um den Publizisten trauern ein Bruder und die Mutter.

Copyright © Neue Westfälische 2018
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group