0
Der Mann musste sich vor dem Landgericht Bielefeld verantworten. - © NW-Archiv/Symbolbild
Der Mann musste sich vor dem Landgericht Bielefeld verantworten. | © NW-Archiv/Symbolbild

Prozess Landgericht verurteilt Bielefelder Anwalt in außergewöhnlichem Fall

Ein Jurist sieht seine Arbeit finanziell nicht ausreichend gewürdigt. Also behält er einfach Geld seiner Mandantin ein. Eine folgenschwere Entscheidung.

Nils Middelhauve
15.10.2022 | Stand 15.10.2022, 03:09 Uhr

Bielefeld. Weil er sich nicht ausreichend bezahlt fühlte, behielt ein Bielefelder Rechtsanwalt Geld, das einer Mandantin zustand, kurzerhand über mehrere Jahre hinweg ein.

Mehr zum Thema