Das Video zeigt, wie der Roller in den scharf bremsenden Polizei-Van prallt. - © Screenshot: privat
Das Video zeigt, wie der Roller in den scharf bremsenden Polizei-Van prallt. | © Screenshot: privat

NW Plus Logo Mit Video Unfall mit Streifenwagen: Video entlarvt dreiste Lüge Bielefelder Polizisten

Beamte unter Verdacht: Die Behörde berichtet von einem flüchtenden Roller, der später den Streifenwagen gerammt haben soll. Doch daran gibt es nun ernste Zweifel.

Jens Reichenbach

Bielefeld. Mit der Schlagzeile „Flüchtiger Rollerfahrer rammt Streifenwagen“ berichtete die Bielefelder Polizei am 15. August von einer nächtlichen Verfolgungsjagd. Laut Polizeibericht verlieren die Beamten den Roller dabei aus den Augen und bleiben stehen. Kurz darauf soll der Roller mit zwei jungen Männer das Polizeifahrzeug von hinten gerammt haben. Doch nun ist ein Video aufgetaucht, dass den Unfall völlig anders darstellt: Der Streifenwagen überholt, setzt sich vor das Zweirad und macht eine Vollbremsung, um die Flüchtenden auffahren zu lassen. Es kracht.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema