Polizisten des SEK nach dem Ende er Amoklage am Campus Rosenhöhe am Freitag. - © Charlotte Mahncke
Polizisten des SEK nach dem Ende er Amoklage am Campus Rosenhöhe am Freitag. | © Charlotte Mahncke

NW Plus Logo Bielefeld Amok-Täter von Bielefeld kommt in die Psychiatrie

Die Bielefelder Polizei führt den Verdächtigen am Samstag einem Haftrichter vor und schaltet ein Portal frei zum Hochladen von Fotos und Videos von der Tat.

Stefan Becker

Bielefeld. Den festgenommenen 20-jährigen Bielefelder, der im Verdacht steht, am Freitagmittag die Amoktat am Berufskolleg Senne geplant und durchgeführt zu haben, führten Polizisten heute dem zuständigen Richter beim Landgericht Bielefeld vor, wie Polizeisprecher Stefan Bökenkamp am späten Samstagnachmittag mitteilte.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema