Die Einbruchstatistik für den Mai in Bielefeld (Symbolbild). - © Polizei Bielefeld
Die Einbruchstatistik für den Mai in Bielefeld (Symbolbild). | © Polizei Bielefeld

NW Plus Logo Bielefeld An diesen Orten in Bielefeld haben Einbrecher im Mai zugeschlagen

nw.de hat die Daten der Polizei in einem interaktiven Stadtplan übersichtlicht zusammengefasst - hier gibt's die Grafik zum Zoomen.

Stefan Becker

Bielefeld. Die gute Nachricht vorab: Auch 2021 ist die Zahl der Wohnungseinbrüche in Bielefeld weiter gesunken im Vergleich zum Vorjahr und erreichte das Allzeit-Tief von 212 gemeldeten Taten. Nachdem die Zahl der Delikte im Jahr 2014 fast die Marke von 1.000 erreicht hatte, laut Polizei-Statistik waren es genau 958, nahm die Zahl in den folgenden Jahren stetig ab - und Corona gab ihr fast den Rest. 2020 dokumentierte die Polizei noch 389 Taten und im vergangenen Jahr dann 212.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema