Seit Jahresbeginn hat sich jeder fünfte Bielefelder mit Corona infiziert. - © Pixabay
Seit Jahresbeginn hat sich jeder fünfte Bielefelder mit Corona infiziert. | © Pixabay

NW Plus Logo Bielefeld Bielefeld erwartet den 100.000. Corona-Infizierten

Die Stadt zählte zuletzt zu Deutschlands Hotspots - doch jetzt sinken die Zahlen deutlich. Dafür sorgen dreistellige Nachmeldungen für Irritationen.

Eike J. Horstmann

Bielefeld. Noch am vergangenen Donnerstag sah es in Bielefeld mit Blick auf Corona ziemlich finster aus. Zwar war die Inzidenz zuletzt endlich unter die Marke von 1.000 gefallen und sank langsam weiter. Dennoch zählte die Stadt mit einem Wert von 938,5 sogar bundesweit zu den Hotspots: Bielefeld lag im tagesaktuellen Ranking des Robert-Koch-Instituts (RKI) auf Platz 15 – von mehr als 400 gelisteten Städten und Landkreisen. Und auch sonst wirkten die Zahlen in den vergangenen Wochen so...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema