Das Grundstück entlang der Sennebahn wird aktuell für die Neubauten vorbereitet. - © Susanne Lahr
Das Grundstück entlang der Sennebahn wird aktuell für die Neubauten vorbereitet. | © Susanne Lahr

NW Plus Logo Verkehrsgünstig gelegen An ehemaligem Bahnhof in Bielefeld entstehen 40 neue Wohnungen

Der Bahnhof, der mehr als ein Jahrzehnt vor sich hin rottete, ist mittlerweile abgerissen. Im Angebot sind Wohnungsgrößen zwischen 60 und 100 Quadratmetern.

Susanne Lahr

Bielefeld. Yener Akat brauchte Geduld, sehr viel Geduld. Vor mehr als zehn Jahren hatte der Brackweder Geschäftsmann ein 13.300 Quadratmeter großes Grundstück entlang der Sennebahn von der Deutschen Bahn bei einer Auktion ersteigert, inklusive der Ruine des ehemaligen Bahnhofes Windelsbleiche. Er wollte dort bauen. Eine Gewerbehalle für seinen Betrieb und vier Mehrfamilienhäuser. Doch die Bahn brauchte viel Zeit ihren Besitz zu entwidmen. Jetzt aber kommt Bewegung in die Sache, die Bagger sind im Einsatz.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema