Seit Juli sind die Blitzer auf dem Ostwestfalendamm arbeitslos. - © Mike-Dennis Müller / www.mdm.photo
Seit Juli sind die Blitzer auf dem Ostwestfalendamm arbeitslos. | © Mike-Dennis Müller / www.mdm.photo
NW Plus Logo Tempokontrollen

Blitzer auf dem Ostwestfalendamm lahmgelegt

Auch ein halbes Jahr nach Auftragen der neuen Oberfläche auf der Stadtautobahn ist die Messanlage immer noch außer Betrieb. Wird sich daran kurzfristig etwas ändern?

Jens Reichenbach

Bielefeld. Der neue Flüsterasphalt auf dem Ostwestfalendamm (OWD) hat vor und Nachteile. Der Vorteil ist, dass er den Lärm der tausenden Fahrzeuge auf der Stadtautobahn besser schluckt als der bisherige. Der grobporige Asphalt schluckt offenbar gleichzeitig auch so viel Regenwasser, dass die schon im Herbst geplante Verlegung der Messschleifen für den stationären Blitzer auf Höhe Johannistal bis heute nicht erfolgen konnte. Damit ist der am meisten beschäftigte Starenkasten – streng genommen ist es eine Gruppe von sechs Starenkästen – der Stadt für inzwischen für gut sechs Monate...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG