0
Der Bielefeld Weihnachtsmarkt findet statt - das alleine ist schon eine positive Nachricht. Deutschlands Schausteller sprechen bundesweit allerdings von einem "finanziellen Desaster". - © Sarah Jonek
Der Bielefeld Weihnachtsmarkt findet statt - das alleine ist schon eine positive Nachricht. Deutschlands Schausteller sprechen bundesweit allerdings von einem "finanziellen Desaster". | © Sarah Jonek

Bilanz Weihnachtsmarkt Bielefeld: Umsatz von Budenbetreibern halbiert

Noch bis zum 30. Dezember ist geöffnet, das offizielle Fazit ist "verhalten positiv". Doch das Minus mancher Schausteller ist im Vergleich zu Vorjahren enorm.

Dennis Rother
27.12.2021 | Stand 27.12.2021, 13:31 Uhr

Bielefeld. Am 30. Dezember endet wie geplant der diesjährige Bielefelder Weihnachtsmarkt. Bielefeld Marketing als Veranstalter zieht eine verhalten positive Bilanz. Zwar beklagen die Schausteller und Händler deutliche Umsatzrückgänge im Vergleich zu früheren Märkten - manche sprechen von 30, andere von 50 Prozent Minus, heißt es in einer aktuellen Presseerklärung von Montag, 27. Dezember. Ein Ausfall des Weihnachtsmarktes wie im vergangenen Jahr konnte jedoch verhindert werden.

Mehr zum Thema