Für die ersten vier Tage ist fast alles ausgebucht, es wird hier also voll werden. - © Joerg Dieckmann - www.dieckmann-fotodesign.de
Für die ersten vier Tage ist fast alles ausgebucht, es wird hier also voll werden. | © Joerg Dieckmann - www.dieckmann-fotodesign.de

NW Plus Logo Corona-Schutz Das Bielefelder Impfzentrum öffnet wieder - und hat ein großes Ziel

Im Stadthallenanbau sollen bis zu zwölf Impfstraßen bedient werden - und mindestens 2.000 Impfungen täglich geschafft werden.

Kurt Ehmke

Bielefeld. Ja, das täglich grüßende Murmeltier: Mitte September raus aus dem Impfzentrum, Mitte Dezember wieder rein. Ende August ging der medizinische Leiter, Professor Theo Windhorst, jetzt ist er wieder da. Das kann als Durcheinander bewertet werden, ist aber eher einer für viele unerwartet heftigen pandemischen Lage geschuldet, die fast im Bereich von Kontrollverlust anzusiedeln ist. Nun öffnet am Donnerstag, 9. Dezember, das neue, alte Impfzentrum wieder seine Türen an der Stadthalle. Windhorst spricht für den Donnerstag von einem Start-Tag – mit reduziertem Angebot...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema