Darf ich meine gebrannten Mandeln nur noch direkt am Stand essen, wenn jetzt ab Freitag wieder Maskenpflicht in der Innenstadt angesagt ist?, fragt sich Moritz Trinsch beim Bummel über den Bielefelder Weihnachtsmarkt. - © Foto: Andreas Zobe/NW
Darf ich meine gebrannten Mandeln nur noch direkt am Stand essen, wenn jetzt ab Freitag wieder Maskenpflicht in der Innenstadt angesagt ist?, fragt sich Moritz Trinsch beim Bummel über den Bielefelder Weihnachtsmarkt. | © Foto: Andreas Zobe/NW
NW Plus Logo Neue Corona-Regeln

Weihnachtsmarkt und Maskenpflicht: Wie das funktionieren soll

Drohen den Bielefeldern bei Verstößen gegen die Maßnahmen beim Bummel durch City gleich wieder Bußgelder? Und wie sieht es hier bei uns mit der Hospitalisierungsrate aus?

Ivonne Michel

Bielefeld. 2G in Bädern, auf der Eisbahn, im Restaurant und Theater, auf dem Weihnachtsmarkt, im Tierpark und in vielen anderen Freizeitbereichen: Mit den verschärften die Maßnahmen des Landes gegen Corona bleiben Ungeimpfte seit gestern außen vor. Ab Freitag will die Stadt zudem die Maskenpflicht in der Innenstadt wieder einführen. Wie genau soll das zusammen mit dem Weihnachtsmarkt funktionieren, wenn vor ein paar Monaten selbst Schüler in der leeren Altstadt für einen kurzen Schluck aus der Getränkedose 50 Euro Bußgeld zahlen mussten...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG