Schläge und Fußtritte setzte es für einen 60-jährigen Mann nach dem Verlassen der Stadtbahn. Das Motiv? völlig unklar. - © Symbolfoto: Andreas Frücht
Schläge und Fußtritte setzte es für einen 60-jährigen Mann nach dem Verlassen der Stadtbahn. Das Motiv? völlig unklar. | © Symbolfoto: Andreas Frücht
NW Plus Logo Bielefeld

Junges Duo prügelt und tritt auf Bielefelder ein

Plötzlich umklammern sie den Hals des 60-Jährigen und dann kommt der Gewaltausbruch. Die Polizei bittet um Hilfe der Bevölkerung.

Jens Reichenbach

Bielefeld-Baumheide. Zwei junge Männer haben am Sonntag, 14. November, beim Verlassen der Stadtbahn-Haltestelle „Seidenstickerstraße“ auf einen Bielefelder eingeschlagen. Der 61-Jährige war am Sonntag gegen 0.20 Uhr aus der Bahn gestiegen und nach links gegangen. Plötzlich wurde er von zwei jungen Männern angegriffen.Einer hielt ihn von hinten am Hals umklammert, der andere schlug ihm gegen den Kopf. Als er daraufhin zu Boden ging, schlug das Duo weiter gegen den Kopf ihres Opfers und trat auch gegen den Unterkörper...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG