Die mutmaßlich angezündete Mülltonne stand direkt an einem Wohnhaus. - © Charlotte Mahncke
Die mutmaßlich angezündete Mülltonne stand direkt an einem Wohnhaus. | © Charlotte Mahncke

NW Plus Logo Mit Video Brandstifter schlägt wieder zu: Feuer an Wohnhaus und Bettengeschäft

Wieder bekämpft die Feuerwehr Flammen in Sieker. Die Lage spitzte sich zu - die Kripo fahndet nach einem gefährlichen mutmaßlichen Serientäter. |Mit Video.

Charlotte Mahncke
Alexandra Buck

Dennis Rother

Bielefeld. Die Serie an gefährlichen Brandstiftungen in Bielefeld reißt offenbar nicht ab. In der Nacht zu Samstag gingen jetzt ein Rollcontainer und eine größere Mülltonne in Flammen auf. Beide standen an Gebäuden. In einem der Fälle sorgte das sich ausbreitende Feuer an und in einem Geschäft letztlich für Sachschaden in beträchtlicher Höhe - und den zweiten Brand an einem Wohnhaus entdeckten glücklicherweise zwei Zeugen. Sie klingelten die Hausbewohner wach. Die Kripo ermittelt nun und fahndet nach dem unbekannten Feuerteufel. Es zeichnet sich ein Tatmuster ab.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema