Der Laster steht quer auf der Fahrbahn - die Bergung ist schwierig. - © Charlotte Mahncke
Der Laster steht quer auf der Fahrbahn - die Bergung ist schwierig. | © Charlotte Mahncke
NW Plus Logo Bielefeld/Herford

Lkw-Unfall: A2-Abfahrt stundenlang komplett gesperrt

Ein 40-Tonner stand am Mittwoch quer auf der Fahrbahn, das Führerhaus lag im Graben. Der Fahrer musste befreit werden. Die Ursache des Unfalls ist ungewöhnlich.

Charlotte Mahncke
Dennis Rother

Bielefeld/Herford/Bad Salzuflen. Die A2-Abfahrt Ostwestfalen-Lippe auf die Ostwestfalenstraße ist am Mittwochvormittag wegen eines Lkw-Unfalls um kurz nach 10.30 Uhr für mehrere Stunden gesperrt worden. Das Führerhaus des 40-Tonners war von der schweren Maschine quasi abgeknickt und lag teils im Graben, der Auflieger stand quer auf der Fahrbahn. Die Vollsperrung dauert bis in die so lange, weil für die Bergung eine Spezialfirma gerufen werden musste. Wie die Polizei am Unfallort berichtete, wollte der 57-jährige Lkw-Fahrer aus Lage gegen 10.30 Uhr von der Autobahn abfahren...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema