Die rote Backsteinschule des Osthusmuseums ist umgeben von üppig blühenden Rosenbeeten mit Skulpturen darin und gepflegten grünen Rasenflächen. - © Silke Kröger
Die rote Backsteinschule des Osthusmuseums ist umgeben von üppig blühenden Rosenbeeten mit Skulpturen darin und gepflegten grünen Rasenflächen. | © Silke Kröger
NW Plus Logo Bielefeld

Familienfreundliche Rundwanderung verbindet zwei Süd-Highlights

Der fünfte Teil des Lämmerwegs führt größtenteils über kleine Straßen. Er eignet sich deshalb eher für Fahrradausflügler. Oder für Wanderer, die festen Grund unter den Füßen und eine ebene Strecke wollen.

Silke Kröger

Bielefeld. Um es gleich vorwegzunehmen: Wer auf dieser letzten Rundwanderung des fünfteiligen Lämmerwegs unterwegs ist, der hat meist Asphalt unter den Füßen. Der Weg verläuft zwar überwiegend über schmale Straßen, gleichwohl sind die meisten Menschen zu Fuß wohl doch lieber auf Waldpfaden, Feld- oder Wiesenflächen unterwegs. Für sie ist eine Erkundung eher mit dem Rad zu empfehlen. Zumal die einzige Strecke, die durch den Wald führt, nicht mehr begehbar ist. Wer nicht so trittsicher ist, der fühlt sich hier aber sicherlich gut aufgehoben...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema